News

21.09.2018 19:22

Karatekas erzielen super Spendenergebnis für Dunkelziffer e.V.

Während des 12. Karate-Sommer-Seminars im Juli/August 2018 im Budocentrum der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP) konnten die Karatekas des Breitensport im Hamburger Karate-Verband e.V. statt Eintrittsgelder zu zahlen, eine freiwillige Spende für den Verein Dunkelziffer e.V. abgeben. Nun übergab Initiator Michael Dück (5. Dan Shotokan Karate) sechs prall gefüllte Sammeldosen an Dunkelziffer und freute sich gemeinsam mit dessen Vorstand über ein tolles Spendenergebnis.

Weiterlesen …

18.09.2018 11:00

Ju-Jutsu Mega-Event im Budocentrum Hamburg voller Erfolg

75 Erwachse und 97 Kinder trafen sich am 15.09.2018 beim Ju-Jutsu Mega-Event des Hamburgischen Ju-Jutsu Verband (HJJV) im Budocentrum der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP). Im Halbstundentakt referierten zehn Trainer des Lehrteams des HJJV vier Stunden lang die Bandbreite des modernen Ju-Jutsus.

Weiterlesen …

Bronze bei den British Open für die SV-Polizei Hamburg

20.04.2018 17:15 von Andreas Rasche

Bronze bei den British Open für die SV-Polizei Hamburg
Bronze bei den British Open für die SV-Polizei Hamburg

Karateka Abdulkadir Kalender hat am 15. April 2018 bei den British Open der ICO (International Combat Organisation) in Birmingham im Kickboxen den 3. Platz belegt. Dabei bewies sich der Karatetrainer beim Pointfighting -70 kg.

 

Point Fighting ist eine Kampfdisziplin bei der zwei Kämpfer gegeneinander antreten mit dem primären Ziel definierte Punkte durch kontrollierte, erlaubte Techniken mit Schnelligkeit, Agilität und Fokus zu erzielen. Die Hauptcharakteristika sind Schnelligkeit und Technik.


Bei den British Open handelt sich auch um ein Qualifikationsturnier für die im November bevorstehende ICO Weltmeisterschaft in Rom/Italien. Somit hat sich der Vereins- und Bundestrainer der Sportvereinigung-Polizei Hamburg (SVP) in diesem Jahr schon seinen 27. Titel gesichert. Abdulkadir war mit der deutschen Nationalmannschaft der ICO und dem Bundestrainer und Weltpräsidenten für Pointfighting Winni Raithel Vorort. Das deutsche Team schnitt dabei 10x1, 4x2 und 4 x3 Platz ab.


Das Budocentrum freut sich mächtig und wünscht Abdulkadir Kalender (rechts im Bild), seinen Trainern Winni Raithel (Weltpresident & Bundestrainer im Pointfighting), Michael Öruc (Formen-Bundestrainer), Hans Kautz (Vereinstrainer) und Harald Stöhr (Vereinstrainer) weiterhin viel Erfolg.


Text Harald Stöhr/Andreas Rasche/Foto ICO

#svphamburg #budocentrumhamburg #budocentrum

Zurück